Einsätze Langwedel

Am 06.01.22 um 5:22 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Langwedel und Holtebüttel auf die A27 in Richtung Hannover alarmiert.
Aufgrund von überfrierender Nässe kam es zu einem LKW-Unfall. Dabei riss der Tank des Fahrzeuges auf und verteilte auf einer Fläche von ca. 400 Metern Dieselkraftstoff auf der Fahrbahn.

Die Ortsfeuerwehr Langwedel wurde in den späten Abendstunden in die Nähe des Burgbades alarmiert. In nächster Nähe zum Altkleidercontainer wurde ein Feuer gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein kleiner Unrathaufen. Die Ortsfeuerwehr begann sofort das Feuer mit dem Schnellangriff zu löschen. Nach kurzer Zeit war das Feuer gelöscht.

Am Mittwoch, den 20.10.21 gegen 0:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem Bushaltehaus-Brand in Förth alarmiert.

In dem Bushaltehaus kam es zu einem Entstehungsbrand. Durch den Einsatz des Schnellangriffs war das Feuer innerhalb kurz Zeit aus. Nach 45 Minuten konnte die Einsatzstelle übergeben werden.

Am Donnerstagmorgen, den 21.10.21 gegen 06:11 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem „Baum auf Straße-Einsatz“ alarmiert.

Laut Polizeibericht hatte ein explodierter Akkustaubsauger das Feuer ausgelöst und zunächst den PKW in Brand gesetzt. Ein Anwohner wurde durch die Explosion leichtverletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Noch während des ersten Einsatzes kam es zu einem Unfall an einer für die Löscharbeiten des Carportbrandes in der Feldstraße errichteten Absperrung zwischen zwei Beteiligten.

Bei diesem Einsatz handelte es sich um eine groß angelegte Gemeindeübung in der Schleuse im Ortsteil Etelsen.

Zunächst gab es eine Verpuffung bei Wartungsarbeiten, in der momentan trockengelegten Schleuse, daraufhin gab es mehrere verletzte oder vermisste Personen zu beklagen.

. Auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes war ein Elektroauto aus unbekannter Ursache vom Parkbereich abgekommen und hatte sich auf den Begrenzungssteinen einer naheliegenden Ausgleichsfläche verklemmt. Da eine Beschädigung der unter dem Fahrzeug liegenden Speichereinheit nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde durch die Kräfte der Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und die Temperatur der Akkueinheit während der Bergung kontrolliert.

Am Samstagmittag wurden die Ortsfeuerwehren Völkersen und Langwedel zu einem Heckenbrand nach Haberloh alarmiert. Schon…