Ölspur in der Marsch

Am Sonntagvormittag wurden die Ortsfeuerwehren Langwedel und Holtebüttel nach Langwedel in die Marsch alarmiert. Vor Ort hatte die Polizei eine rund 30 Meter lange Ölspur entdeckt. Diese wurde durch die Ortsfeuerwehr Langwedel abgestreut. Die Ortsfeuerwehr Holtebüttel konnten wieder einrücken. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet.