PKW nach Verkehrsunfall in Vollbrand

Am Sonntagmorgen um 05.14 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel auf die Autobahn 27, Richtung Hannover alarmiert. Laut Meldung der Rettungsleitstelle in Verden sollte es zu einem Verkehrsunfall in Höhe der Brücke Nindorf gekommen sein. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde PKW in Vollbrand gemeldet. Sofort gingen zwei Trupps unter Atemschutz gegen die Flammen vor. Wasser und Schaum wurde eingesetzt, um die Flammen zunächst niederzuschlagen und dann die Glutnester zu ersticken. Der PKW brannte vollkommen aus. Aufgrund von Autoteilen wurde die Nindorfer Landstraße kurzzeitig für den Verkehr gesperrt. Die Autobahn wurde während der Löscharbeiten und Aufräumarbeiten voll gesperrt.