Gasleitung bei Baggerarbeiten getroffen

Datum: 20. August 2022 um 08:17
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Etelsen, Am Schlosspark
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Achim , Polizei , Rettungsdienst , Stadtwerke Achim 


Einsatzbericht:

Am frühen Samstagmorgen wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen, Daverden, Etelsen und Langwedel zu einer beschädigten Gasleitung alarmiert. Zusätzlich waren die Stadtwerke Achim, der Rettungsdienst, die Polizei sowie der Gemeinde- und Kreisbrandmeister vor Ort

Bei Erdaushubarbeiten wurde die Gasleitung eines Einfamilienhauses beschädigt. Der Baggerführer alarmierte sofort die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden die umliegenden Häuser direkt evakuiert und ein Absperrbereich eingerichtet. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz mittels einer Kombination aus Wasser- und Pulverlöschern sicher.

Die Stadtwerke Achim stoppten die Gaszufuhr des betroffenen Hausanschlusses, sodass kein Gas mehr austreten konnte.

Der zusätzlich alarmierte Gerätewagen Messung der Feuerwehr Achim führt Gasmessungen durch.

Nach ca. 30 min konnte Entwarnung gegeben werden und die Einsatzbereitschaft wurde herunter gefahren. Daraufhin blieb dann nur noch die Ortsfeuerwehr Etelsen zur weiteren Sicherstellung des Brandschutzes vor Ort.

Für die Etelser Kameraden war der Einsatz dann nach ca. 2 Stunden beendet.