Unwetterschaden und Brandeinsatz für die Ortsfeuerwehr Langwedel

Am Mittwoch, den 20.10.21 gegen 0:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem Bushaltehaus-Brand in Förth alarmiert. 

In dem Bushaltehaus kam es zu einem Entstehungsbrand. Durch den Einsatz des Schnellangriffs war das Feuer innerhalb kurz Zeit aus. Nach 45 Minuten konnte die Einsatzstelle übergeben werden.

Am Donnerstagmorgen, den 21.10.21 gegen 06:11 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem „Baum auf Straße-Einsatz“ alarmiert.

Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde der Baum von der Straße unter Einsatz der Kettensägen entfernt.

Nach ca. 30 Minuten wurde die Einsatzstelle geräumt verlassen und alle Kräfte konnten wieder einrücken.