Unterstützung bei der Bergung eines Elektrofahrzeuges

. Auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes war ein Elektroauto aus unbekannter Ursache vom Parkbereich abgekommen und hatte sich auf den Begrenzungssteinen einer naheliegenden Ausgleichsfläche verklemmt. Da eine Beschädigung der unter dem Fahrzeug liegenden Speichereinheit nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde durch die Kräfte der Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und die Temperatur der Akkueinheit während der Bergung kontrolliert.

Am 18.09.21 um 12:43 wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Daverden mit dem Stichwort „Unterstützung Bergung Elektrofahrzeug“ alarmiert. Auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes war ein Elektroauto aus unbekannter Ursache vom Parkbereich abgekommen und hatte sich auf den Begrenzungssteinen einer naheliegenden Ausgleichsfläche verklemmt. Da eine Beschädigung der unter dem Fahrzeug liegenden Speichereinheit nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde durch die Kräfte der Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und die Temperatur der Akkueinheit während der Bergung kontrolliert. Gegen 13:38 konnten die letzten Kräfte wieder einrücken. Die Ortsfeuerwehr Langwedel unterstützte zur Einsatzdokumentation und mittels Wärmebildkamera.