Einsätze Etelsen

Einsatzmeldung: PKW gegen Baum, Fahrerin verstirbt im Fahrzeug

am 12. September 2017 um 13:06 Uhr
Von

Am Dienstagmorgen wurden die Ortsfeuerwehren Völkersen, Langwedel und Etelsen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L155 nach Völkersen alarmiert. Laut Angaben der Leitstelle war ein PKW mit einem Baum kollidiert, eine Person sollte im Fahrzeug eingeklemmt sein. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden sofort Vitalfunktionen der Fahrerin überprüft, diese konnten aber nicht mehr festgestellt werden.
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Anbau von leerstehendem Wohnhaus in Vollbrand

am 8. September 2017 um 09:17 Uhr
Von

Großeinsatz in der Nacht auf Freitag für die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen, Daverden, Etelsen und Langwedel. Gegen 23:15 Uhr meldete eine Nachbarin über Notruf einen Feuerschein sowie Brandgeruch in der Dorfstraße. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand der Anbau eines leerstehenden Wohnhauses in Vollbrand. Sofort wurde ein Löschangriff über mehrere Strahlrohre und Kräfte unter Atemschutz eingeleitet. Auch
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Wasser in Etelser Eisenbahnunterführung

am 17. August 2017 um 18:34 Uhr
Von

Ein unwetterbedingter Einsatz ereilte die Etelser Feuerwehr, als die Eisenbahnunterführung erneut mit Wasser volllief. Die Freiwilligen rückten schnell aus und sperrten die Straße komplett ab. Die Regenablaufgitter wurden dann von den Kameraden geöffnet und das darin befindliche Laub entfernt. Danach liefen die Wassermassen ab und der Einsatz war beendet.  



Einsatzmeldung: Kompostbrand in Etelsen

am 19. Juli 2017 um 21:03 Uhr
Von

Die Etelser Freiwilligen wurden zu einem Einsatz, quasi direkt vor der Haustür alarmiert. Es handelte sich hierbei um einen Komposthaufen, der durch heiße Asche in Brand geraten war. Der Komposthaufen wurde durch die Etelser Kameraden zügig gelöscht und somit war der Einsatz schnell beendet. Weitere Fahrzeuge der Feuerwehren Langwedel und Cluvenhagen, welche sich noch auf
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: PKW gegen Baum, Fahrerin eingeklemmt

am 10. Juli 2017 um 11:46 Uhr
Von

Am Montag kam es dann noch zu einem weiteren Einsatz in Daverden. Nur rund 2 Stunden nach dem Einsatz auf dem Gelände eines Abfallbetriebes wurden die Ortsfeuerwehren aus Daverden und Langwedel zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ebenfalls alarmiert wurde die Ortsfeuerwehr Etelsen neben den Kräften aus Langwedel mit einem zweiten Rettungssatz zur technischen
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Wasser auf Straße in Etelsen

am 29. Juni 2017 um 20:22 Uhr
Von

Die Freiwilligen der Feuerwehr Etelsen wurden zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Auf der großen Kreuzung in Etelsen konnte die Kanalisation aufgrund des Starkregens die Wassermassen nicht mehr aufnehmen und lief somit über. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute hatte sich die Situation bereits entspannt und die Straße konnte wieder ohne Gefahren befahren werden. Damit war der Einsatz
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Blitzeinschlag in Wohnhaus

am 30. Mai 2017 um 09:10 Uhr
Von

Am Dienstagmorgen wurden die Ortsfeuerwehren aus Cluvenhagen, Etelsen und Langwedel zu einem Brandeinsatz in Cluvenhagen alarmiert. Ein Anrufer hatte einen Blitzschlag in den Dachstuhl eines Wohnhauses beobachtet und eine Rauchentwicklung festgestellt. Vorher war eine kleine, aber heftige Gewitterzelle über die Gemeinde gezogen. Bei Eintreffen der Feuerwehren konnte keine Rauchentwicklung mehr festgestellt werden. Im Dachstuhl war
[weiterlesen …]



Einsatzreiches Wochenende für die Etelser Feuerwehr

am 2. März 2017 um 17:23 Uhr
Von

Am Freitagmorgen wurden die Etelser Kameraden wegen des starken Sturms um 05:37 Uhr gerufen, um einen kleineren Baum vom Radweg zu entfernen. Dies war schnell erledigt und somit konnte nach getaner Arbeit wieder eingerückt werden.   Samstagmorgens wurden die Etelser Kameraden zu einem Einsatz der besonderen Art alarmiert. Das Stichwort hieß „Amtshilfe POL“; die Polizei benötigte also die Hilfe
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Einfamilienhaus steht in Flammen – Bewohner können durch Spaziergänger gerettet werden

am 29. Januar 2017 um 16:55 Uhr
Von

Am frühen Sonntagmorgen geriet aus noch unbekannter Ursache der Anbau eines Einfamilienhauses in Langwedel-Etelsen in Brand. Ein Spaziergänger entdeckte den Brand und alarmierte umgehend Feuerwehr und Polizei. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte konnten die beiden Bewohner durch ihn geweckt und aus dem Gebäude gerettet werden. Alle drei Personen wurden vor Ort rettungsdienstlich betreut, blieben jedoch
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Baum hängt auf Straße in Etelsen

am 13. Januar 2017 um 06:29 Uhr
Von

Heute morgen wurden die Etelser Kameraden als Weckruf zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen, die durch die widrigen Wetterbedingungen ausgelöst wurde. Durch den starken Schneefall in der Nacht konnte ein Baum nicht mehr standhalten und knickte auf die Straße Am Backofen. Auf der Anfahrt zum Einsatzort mussten die Kameraden sehr vorsichtig fahren, da die Straßen durch
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Zwei PKW brennen unter Carport – Feuerwehr kann größeren Schaden an Wohnhaus verhindern

am 1. Januar 2017 um 01:30 Uhr
Von

Großeinsatz in der Nacht zu Neujahr in der Gemeinde Langwedel. Gegen 01.30 Uhr wurden der Rettungsleitstelle zwei brennende Pkw unter einem Carport direkt angrenzend an einem Wohnhaus gemeldet. Anwohner hatten die Flammen bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Als die ersten Einsatzkräfte aus Cluvenhagen den Einsatzort erreichten, standen beide Wagen in Vollbrand. Die enorme Hitze hatte
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Altkleider- und Glascontainer brennen in Etelsen

am um 00:45 Uhr
Von

In der Silvesternacht wurden die Freiwilligen zur einem Brand in die Schulstraße gerufen. Dort brannten der Altkleider- sowie der daneben befindliche Glascontainer. Auch die Hecke dahinter hatte bereits Feuer gefangen. Schnell konnten die Flammen niedergeschlagen und das Feuer gelöscht werden. Direkt im Anschluss fuhren die Etelser dann weiter zu dem Brand nach Cluvenhagen und konnten
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Tragehilfe für den Rettungsdienst

am 16. Dezember 2016 um 02:17 Uhr
Von

In der heutigen Nacht wurden die Etelser Brandschützer zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst gerufen. Eine Person war kopfüber die Treppe heruntergefallen und musste dann von vier Kameraden mit Hilfe der Schaufeltrage eine weitere Treppe heruntergetragen werden. Anschließend konnten die Freiwilligen wieder einrücken und den Einsatz beenden.



Einsatzmeldung: Küchenbrand schnell von der Feuerwehr gelöscht

am 21. November 2016 um 00:59 Uhr
Von

Am Sonntagnachmittag wurden die Ortsfeuerwehren aus Cluvenhagen und Etelsen zu einem Küchenbrand nach Alt-Cluvenhagen alarmiert. In einem Wohnhaus war es zu einem Brand in der Küche gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Wohnhaus stark verqualmt. Sofort gingen zwei Trupps unter Atemschutz in das Gebäude vor. Mit einem Pulverlöscher wurde der Kleinbrand in der Küche
[weiterlesen …]



Gemeindefeuerwehren des Flecken Langwedel üben im DEA-Gasförderbetrieb in Holtebüttel

am 30. Oktober 2016 um 11:37 Uhr
Von

Die Freiwilligen Feuerwehren Cluvenhagen, Daverden, Etelsen, Holtebüttel, Langwedel und Völkersen haben heute auf dem Gelände des Erdgasförderbetriebs Niedersachsen der DEA Deutsche Erdoel AG den Ernstfall geübt. Beginnend mit der Alarmierung gegen 16:15 Uhr rückten insgesamt elf Feuerwehrfahrzeuge mit rund 100 Einsatzkräften aus. Beendet war die Übung an den DEA-Förderbohrungen Völkersen Z1/Z2 gegen 18:45 Uhr. Das
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Fehlalarm in Etelsen

am 17. Oktober 2016 um 18:58 Uhr
Von

Aufgrund eines Anrufes von einem Bürger wurde die Feuerwehr Etelsen zu einem Brandeinsatz alarmiert. Gemeldet wurde ein möglicher Flächenbrand am Campingplatz Drosselhof im Ortsteil Hagen-Grinden. Als die Kameraden eintrafen war kein Feuerschein wahrnehmbar. Die Polizei war schon vor Ort und hatte mit einer Suche angefangen. Die Etelser Kameraden machten sich daraufhin ebenfalls zu Fuß auf die Suche
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Hilflose Person hinter einer Tür in Etelsen

am 27. September 2016 um 16:18 Uhr
Von

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Etelsen zu einer Türöffnung gerufen. Vor Ort öffneten die Freiwilligen die Tür und trugen die Person gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Treppe herunter. Die Einsatzstelle konnte dann an den Rettungsdienst übergeben werden und die Kameradinnen und Kameraden rückten wieder ein.



Einsatzmeldung: Verbrennen von Strauchschnitt in Etelsen

am 15. September 2016 um 21:38 Uhr
Von

Aufgrund von massivem Brandgeruch und -rauch wurde in den späten Abendstunden die Etelser Feuerwehr alarmiert. Nach dem Eintreffen wurden die meldenden Anwohner befragt. Hierbei berichteten alle unabhängig voneinander, dass aus einer Richtung sehr viel Brandrauch über deren Grundstücke und auf die Straße zog. Nach weiteren Befragungen und Abgehen der Grundstücke stellte sich heraus, dass ein weiterer
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Kilometerlange Dieselspur vom Intscheder Wehr bis nach Langwedel

am 14. September 2016 um 20:30 Uhr
Von

Eine kilometerlange Dieselspur sorgte am Mittwochabend für einen Einsatz von vier Ortsfeuerwehren in der Gemeinde Langwedel. Der Verursacher selbst hatte beim Abstellen seines PKW an seinem Wohnort gemerkt, dass das Fahrzeug Diesel verlor. Große Mengen Diesel traten dann auf dem Grundstück aus. Weiterhin war eine Dieselspur festzustellen. Zunächst wurden die Ortsfeuerwehr Langwedel und die Ölwehr
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Hilfe für den Rettungsdienst beim Drosselhof

am 30. August 2016 um 03:04 Uhr
Von

Am frühen Morgen um 03:04 Uhr wurden die Etelser gerufen, um dem Rettungsdienst Hilfe zu leisten. Dieser wurde zum Drosselhof gerufen, konnte jedoch aufgrund der Schranke nicht auf das Gelände fahren. Da auf die Schnelle keine Person mit Schlüssel ausfindig gemacht werden konnte, wurde kurzerhand die Feuerwehr alarmiert und mitgeteilt, dass diese den vorrätigen Schlüssel
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Hütte auf dem Dorfland in Etelsen brennt

am 12. August 2016 um 21:57 Uhr
Von

Am späten Freitagabend wurden die Freiwilligen der Feuerwehr Etelsen zu einem Brand auf dem Dorfland gerufen. Die dortige Hütte hatte Feuer gefangen. Glücklicherweise hatte ein Passant dies ebenfalls bemerkt und mit seinem mitgeführten Kaltgetränk kurzerhand das noch kleine Feuer gelöscht, bevor es sich ausbreiten konnte. Somit rückten die Kameradinnen und Kameraden schnell wieder ein.



Einsatzmeldung: Waschmaschine qualmt im Altenheim

am 7. August 2016 um 12:52 Uhr
Von

Die Brandmeldeanlage im Altenheim löste aufgrund einer durchgebrannten Waschmaschine aus, woraufhin die Leitstelle die Etelser und Cluvenhagener Kameradinnen und Kameraden alarmierte. Am Einsatzort angekommen, konnte das qualmende und stinkende Gerät schnell abgebaut, nach draußen getragen und somit die Gefahr gebannt werden. Nach etwa einer Stunde konnten die Freiwilligen wieder einrücken.



Einsatzmeldung: Person in Fahrstuhl im Altenheim

am 27. Juli 2016 um 18:09 Uhr
Von

Am Abend des 27.07. alarmierte die Leitstelle die Kameraden der Etelser Feuerwehr, da sich im Altenheim eine Person in einer Notlage befand. Im Vorhinein hatte diese Person in einem Fahrstuhl den Notruf-Knopf gedrückt, woraufhin von der angerufenen Stelle die Feuerwehr hinzugezogen wurde. Als die Freiwilligen beim Altenheim eintrafen, war die Person bereits aus dem Fahrstuhl
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Türöffnung in Etelsen

am 21. Juli 2016 um 12:56 Uhr
Von

Gegen Mittag wurden die Feuerwehren Baden und Etelsen alarmiert, um eine Tür in der Dorfstraße zu öffnen. Als die Etelser Kameraden eintrafen, hatten die Badener bereits die Tür geöffnet und es konnte wieder eingerückt werden.



Einsatzmeldung: Brandmeldeanlage im Wahldheim

am 4. Juli 2016 um 19:14 Uhr
Von

Aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Waldheim wurden die Etelser und Cluvenhagener Feuerwehr alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass dies ein Fehlalarm war. Nach den weiteren Kontrollen konnten alle Kameradinnen und Kameraden wieder einrücken.



Einsatzmeldung: Feuer von Unrat in Etelsen

am 21. Mai 2016 um 18:40 Uhr
Von

Am Samstag, den 21.05. heulten in Etelsen um 18:40 Uhr die Sirenen. Gemeldet wurde ein „Brand 1“, was gemeinhin als Entstehungsbrand gilt. Gebrannt hat ein Haufen Unrat im Berkelsmoor. Dies wurde von einem Fahrradfahrer entdeckt und gemeldet. Die Freiwilligen aus Etelsen konnten mit dem mitgeführten Wasser im Löschgruppenfahrzeug den Brand schnell löschen und wieder einrücken.



Einsatzmeldung: Hilflose Person hinter verschlossener Tür

am 8. März 2016 um 13:42 Uhr
Von

Zu einer Hilfeleistung wurde am Mittwochmorgen die Ortsfeuerwehr Cluvenhagen alarmiert. Nachbarn hatten Hilfeschreie aus einer Wohnung gehört. Die Rettungsleitstelle alarmierte darauf die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Der ersteintreffende Gemeindebrandmeister Ingo Lossau konnte dann ebenfalls die Hilfeschreie der älteren Bewohnerin in der Wohnung vernehmen. Noch vor Eintreffen der Ortsfeuerwehr Cluvenhagen konnte die Tür durch den Gemeindebrandmeister
[weiterlesen …]



Einsatzmeldung: Brennender Papierstapel in Schuttcontainer

am 9. Februar 2016 um 17:08 Uhr
Von

Am späten Dienstagnachmittag wurden die Ortsfeuerwehren aus Etelsen und Cluvenhagen zu einem Brandeinsatz alarmiert. In Etelsen in der Straße „Mühlenhof“ brannte ein Papierstapel in einem dort abgestellten Schuttcontainer. Durch den andauernden Regen wurden die eingeleiteten Löschmaßnahmen positiv verstärkt, so dass die Kameradinnen und Kameraden beider Ortswehren nach kurzer Zeit wieder einrücken konnten.    



Einsatzmeldung: Ausgelöste Brandmeldeanlage durch Wasserdampf

am 2. Februar 2016 um 18:27 Uhr
Von

Am heutigen Dienstag wurde die Ortsfeuerwehr Cluvenhagen mit der Ortsfeuerwehr Etelsen zu einem Brandeinsatz in der Stiftung Waldheim alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen konnte durch den Einsatzleiter Entwarnung gegeben werden. Die Brandmeldeanlage hat aufgrund übermäßigen Wasserdampfs in der Dusche ausgelöst. Die Kameradinnen und Kameraden konnten nach ca. 20 Minuten wieder einrücken.



Einsatz Nr. 50/2015: Jugendlicher auf Bahnstrecke tödlich verunglückt

am 19. November 2015 um 18:31 Uhr
Von

Bremen (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz und der Bundespolizeiinspektion Bremen Bahnhof Etelsen, Bahnstrecke Bremen – Hannover Unfallzeit: 19.11.2015 / 18:30 Uhr Ein 15-jähriger Jugendlicher aus Verden ist am Donnerstagabend im Bahnhof Etelsen von einem Intercity überfahren worden. Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Jugendliche hatte sich am Bahnhof mit einem 16-jährigen Bekannten getroffen.
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 47/2015: „Baum auf Straße“

am 18. November 2015 um 06:50 Uhr
Von

Die Freiwilligen der Feuerwehr Etelsen wurden am Mittwochmorgen um 06:50 Uhr zu einem „Baum auf Straße“ alarmiert. Dieser Baum wurde jedoch nicht gefunden. Nach kurzer Suche wurde ein Ast auf dem Gehweg ein paar hundert Meter weiter gefunden. Dieser wurde beiseite gelegt und somit die „Gefahr“ gebannt. Nach kurzer Zeit konnten die freiwilligen Helfer wieder
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 28 & 29/2015: Brandmeldeanlage und Sturmschaden in Etelsen

am 4. Juli 2015 um 11:57 Uhr
Von

Am sehr heißen Samstag wurden die Freiwilligen der Feuerwehr Etelsen gleich zweimal alarmiert. Der erste Einsatz begann um 11:57 Uhr. Gemeldet wurde ein „Brand 1“, also ein Entstehungsbrand. Es stellte sich heraus, dass es sich hierbei um eine Alarmierung der Brandmeldeanlage im Altenheim in Etelsen handelte. Nach einem Prüfen, ob tatsächlich kein Feuer ausgebrochen ist,
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 26/2015: Brennende Gelbe Säcke und Hecke in Etelsen

am 26. Mai 2015 um 03:04 Uhr
Von

In der Nacht von Montag auf Dienstag fingen Gelbe Säcke an zu brennen und das Feuer schlug auf die angrenzende Hecke über. Eine Anwohnerin entdeckte das Feuer und alarmierte gegen 03:00 Uhr die Feuerwehr. Die Etelser Kameraden löschten die Hecke sowie die Müllsäcke schnell ab. Ein weiterer Schaden entstand nicht.



Einsatz Nr. 25/2015: Verpuffung bei Bauarbeiten an der Schleuse in Cluvenhagen – Feuerwehr probt den Ernstfall

am 8. Mai 2015 um 14:21 Uhr
Von

Am Donnerstagabend wurden die Ortsfeuerwehren aus Cluvenhagen und Etelsen zur Schleuse nach Cluvenhagen alarmiert. Auf dem Programm stand eine unangekündigte Alarmübung, ausgearbeitet von den neuen Gemeindebrandmeistern Ingo Lossau und Mario Stührmann. Folgendes Szenario hatte sich die Gemeindefeuerwehrführung ausgedacht. Bei Bauarbeiten an der leer gepumpten Schleuse war es zu einer Verpuffung in den Umläufen des Schleusentors
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 33/2015: Brandmeldeanlage im Waldheim ausgelöst

am 21. April 2015 um 17:20 Uhr
Von

Am Dienstag wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen und Etelsen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Waldheim in Cluvenhagen alarmiert. Schon vor Eintreffen meldeten Mitarbeiter des Waldheims einen Fehlalarm bei der Leitstelle in Verden. Die Ortsfeuerwehr Cluvenhagen kontrollierte den Melder und stellte ihn zurück. Danach rückten alle Einsatzkräfte wieder ein.



Einsätze Nr. 19, 20, 21 und 22/2015 – Sturmschäden in Etelsen

am 31. März 2015 um 17:22 Uhr
Von

Aufgrund des Sturmes wurde die Feuerwehr Etelsen zu vier Einsätzen gerufen. Zum ersten Einsatz wurde mit dem Stichwort „Baum auf Straße“ alarmiert. Auf der Steinberger Landstraße, etwa 100 Meter hinter dem Ortseingang lag eine Tanne auf der Straße. Diese wurde durch die Etelser Kameraden innerhalb von etwa 10 Minuten beseitigt. Anschließend drohten in der Steinfeldstraße
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 18/2015 – Verkehrsunfall in Etelsen

am 30. März 2015 um 14:54 Uhr
Von

Am heutigen Nachmittag kam es zwischen Etelsen und Steinberg auf der Kreisstraße 7 (K 7) zu einem schweren Verkehrsunfall. Kurz vor dem Ortseingang Steinberg kam ein schwarzer Ford Fiesta von der Straße ab, prallte gegen einen Baum, drehte sich und blieb schließlich seitlich auf der Fahrerseite liegen. Die Person konnte sich selbst befreien und wurde
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 15/2015 – Bahndammbrand in Etelsen

am 24. März 2015 um 17:48 Uhr
Von

Zu einem weiteren Bahndammbrand wurde die Feuerwehr Etelsen gerufen. Auf Höhe des Spielplatzes im Mohnblumenweg brannten etwa 20 Quadratmeter Rasen, wobei dieser Bereich aufgrund des starken Bewuchses schwer zugänglich war. Als die Freiwilligen eintrafen, war jedoch kein Eingreifen mehr nötig, da das Feuer schon aus war. Die Kräfte warteten noch auf den Notfallmanager und rückten
[weiterlesen …]



Einsatz Nr.10/2015: Schornsteinbrand in Cluvenhagen

am 8. Februar 2015 um 15:53 Uhr
Von

Am vergangenen Sonntag Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Cluvenhagen zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Bereits beim Eintreffen alarmierten die Kameraden die Ortsfeuerwehr Etelsen zur Unterstützung und die Ortsfeuerwehr Langwedel, da diese mit einer Wärmebildkamera ausgestattet sind. Bei der Erkundung der Einsatzstelle stellte der Einsatzleiter fest, dass sich der Schornsteinbrand bereits in die Zwischendecke ausgebreitet hatte. Die Kameraden
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 6/2015: Baum auf Straße in Hagen-Grinden/Etelsen

am 10. Januar 2015 um 15:08 Uhr
Von

Auch in der Gemeinde Langwedel gab es zahlreiche Schäden durch die schweren Orkan am Samstag. Neben der Ortsfeuerwehr Holtebüttel mussten auch die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen und Etelsen zu umgestürzten Bäumen ausrücken. Die Ortsfeuerwehr Völkersen rückte zu zwei Einsätzen aus.



Einsatz Nr. 04/2015: Nachlöscharbeiten nach Großbrand

am 9. Januar 2015 um 10:00 Uhr
Von

Am Freitag gegen 10.00 Uhr musste die Ortsfeuerwehr Etelsen nochmals zu der Brandstelle vom Vortag ausrücken. In der Brandruine waren Glutnester wieder aufgeflammt und mussten abgelöscht werden.



Einsatz Nr. 3/2015: Gebäudevollbrand in Hagen-Grinden – Bauernhaus in Flammen

am 8. Januar 2015 um 12:21 Uhr
Von

Der Vollbrand eines unbewohnten Bauernhauses in Hagen-Grinden hielt am Donnerstagnachmittag rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Atem. Gegen Mittag hatten Anwohner die Einsatzkräfte über den Brand informiert. Aufgrund der ersten Meldung wurden umgehend zahlreiche Rettungskräfte alarmiert. Weithin sichtbar war der Brand, der bei Eintreffen der ersten Kräfte am Einsatzort bereits das Bauernhaus
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 2/2015: Ausgelöste Brandmeldeanlage im Waldheim

am 2. Januar 2015 um 22:01 Uhr
Von

Am Freitagabend wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen und Etelsen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Waldheim in Cluvenhagen alarmiert. Schon auf der Anfahrt wurde gemeldet, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Die Ortsfeuerwehr Cluvenhagen kontrollierte vor Ort und rückte danach wieder ein. Die Ortsfeuerwehr Etelsen musste nicht mehr ausrücken.



Einsatz Nr. 49/2014: Vergessenes Essen im Ofen

am 27. Dezember 2014 um 08:26 Uhr
Von

Am heutigen Samstagmorgen wurden die Etelser Freiwilligen zu einem sogenannten „Brand 1“ alarmiert, es handelte sich also um einen Entstehungsbrand. In diesem Fall hatte eine Frau in den frühen Morgenstunden im Ofen eine Mahlzeit zubereiten wollen und ist im Wohnzimmer eingeschlafen. Erst ein starker Rauchgeruch hatte die Bewohnerin wieder geweckt. Die eintreffende Feuerwehr musste glücklicherweise
[weiterlesen …]



Einsatz Nr. 47/2014: Verpuffung im Keller

am 13. Dezember 2014 um 19:29 Uhr
Von

Beim heutigen Einsatz wurde eine Verpuffung bei einer Gasheizung in einem Keller gemeldet. Nach dem Eintreffen der Etelser Kameraden erkundete der Einsatzleiter die Lage. Die Heizung wurde durch den Bewohner bereits ausgeschaltet und erwies sich als schon kalt. Die Polizei und der Gemeindebrandmeister waren ebenfalls vor Ort. Somit konnte wieder eingerückt werden.



Einsatz Nr. 44/2014: Ölspur

am 10. November 2014 um 10:30 Uhr
Von

Am heutigen Vormittag wurden die Etelser und Holtebütteler Kameraden zu einer Ölspur gerufen. In der Schützenstraße hatte die Müllabfuhr Öl verloren. Dies wurde von den Kameraden mittels Ölbindemittel sachgemäß abgestreut. Die Ortsfeuerwehr Holtebüttel unterstützte aufgrund ihrer Sonderaufgabe Ölwehr.



Einsatz Nr. 41/2014: Türöffnung

am 2. November 2014 um 06:24 Uhr
Von

Am frühen Sonntagmorgen wurden die Einsatzkräfte aus Etelsen zu einer Türöffnung alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde allerdings über Funk durchgegeben, dass die Arbeit der Freiwilligen nicht mehr benötigt wird, sodass wieder eingerückt werden konnte.



Einsatz Nr. 40/2014: Ausgelöste Brandmeldeanlage

am 31. Oktober 2014 um 07:14 Uhr
Von

Die Ortsfeuerwehren aus Cluvenhagen und Etelsen wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Waldheim nach Cluvenhagen alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Einsatzkräfte rückten wieder ein.



Einsatz Nr. 39/2014: Unbekannter Stoff läuft aus – Alarmübung Gefahrgut

am 27. Oktober 2014 um 19:45 Uhr
Von

Am Montagabend wurde die Ortsfeuerwehr Etelsen von der Einsatzleitstelle in Verden, um 19:45 Uhr über Funkalarmempfänger sowie die Sirene, alarmiert. Umgehend, nachdem die Angehörigen der Ortsfeuerwehr das Feuerwehrhaus erreicht hatten, rückten die beiden Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr in Richtung „An der Eisenbahn“ ab. Vor Ort stellte sich für den ersteintreffenden Gruppenführer die Lage wie folgt dar-
[weiterlesen …]