Heckenbrand in Etelsen

Am frühen Montagnachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Etelsen zu einem Heckenbrand in den Asternweg alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte allerdings kein Brand mehr festgestellt werden, da Anwohner mit Hilfe eines Gartenschlauches die Hecke schon gelöscht hatten.

Die Hecke wurde daraufhin noch gewässert und nach nicht einmal einer halben Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Außerdem waren die Ortsfeuerwehren Cluvanhagen und Langwedel alarmiert, diese konnten die Anfahrt allerdings noch vor Erreichen der Einsatzstelle abbrechen.