Auslaufende Betriebsstoffe im Kuckuckweg

Am Montagmorgen wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen und Etelsen in den Kuckucksweg alarmiert.

Dort hatte sich ein Transporter, beim Befahren einer Einfahrt, den Dieseltank aufgerissen. Durch die vorhandenen Löcher floss nun, der noch im Tank befindliche Diesel, auf die Hofeinfahrt.

Durch sehr umsichtiges handeln der beteiligten Personen fingen diese den Kraftstoff bereits mit Behältern auf.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde der bereits ausgelaufene Kraftstoff mit Bindemittel ab gestreut und mit diesem eine Barriere gebaut, so dass der Kraftstoff nicht in die Kanalisation gelangen konnte.

Die Ortsfeuerwehr Holtebüttel wurde im Einsatzverlauf nachalarmiert, da sie über das Spezialgerät zum Abpumpen von Tanks besitzt.

Der restliche Inhalt des Kraftstofftanks wurde daraufhin in geeignete Gefäße umgepumpt und das Auslaufen wurde verhindert.

 

Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzstelle an den Besitzer des Grundstücks übergeben werden.