Einsatzbericht: Morscher Baum drohte auf Schloss zu stürzen

Die Etelser Kameraden wurden um 14 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung in den Etelser Schlosspark alarmiert. Gegen Mittag zog eine Sturmfront über den Ort und sorgte dafür, dass ein größerer Ast von einem Baum in der Nähe des Schlosses abbrach. Die Ortsfeuerwehr Etelsen wurde alarmiert, um den Baum zu entfernen, da dieser im Inneren morsch war und drohte, bei stärkerem Wind auf das nahe liegende Schloss zu stürzen. Zur weiteren Unterstützung wurden die Achimer Kameraden mit ihrer Drehleiter alarmiert, um ein gefahrloses Abtragen des Baumes zu ermöglichen. Nach ca. 2 Stunden konnten beide Ortswehren wieder einrücken.