Doppelsieg für die Langwedeler Brandschützer beim Gemeindefeuerwehrtag

am 24. Mai 2017 um 09:05 Uhr

Am vergangenen Samstag fand anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Ortsfeuerwehr Cluvenhagen und des 30-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Cluvenhagen der Gemeindefeuerwehrtag in Cluvenhagen statt. Bei schönstem Frühlingswetter wurden sowohl die Wettbewerbe der Jugend als auch die Wettbewerbe der Einsatzabteilungen auf dem Gelände hinter dem Feuerwehrhaus durchgeführt.

Nach einem spannenden 400-Meter-Staffelllauf, gespickt mit verschiedensten feuerwehrtechnischen Aufgaben und einem simulierten Löschangriff mit drei Strahlrohren hatten die Jugendlichen aus Langwedel (1357 Punkte) in diesem Jahr knapp die Nase vorn und sicherten sich Platz 1 vor dem Vorjahressieger aus Etelsen (1354). Darauf folgten die Jugendgruppen aus Cluvenhagen (1328), Daverden (1322), Holtebüttel (1315) und Völkersen (1293).

Bei den Einsatzabteilungen ging es darum, einen Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift möglichst schnell, präzise und fehlerfrei durchzuführen. Am Ende standen dann ungewöhnlicherweise zwei Sieger fest. In der Wertungsgruppe A (mit Auslosung der Trupps, hoher Schwierigkeitsgrad) gewann zum dritten Mal in Folge die Ortsfeuerwehr aus Langwedel (375 Punkte). Alle anderen Feuerwehren starten ohne Auslosung in der Wertungsklasse B. Hier wurde Cluvenhagen Erster (389), gefolgt von Daverden (373), Etelsen (351), Völkersen (297) und Holtebüttel (220).

Nach der Siegerehrung durch Gemeindebrandmeister Ingo Lossau und Grußworten von Gemeindebürgermeister Andreas Brandt sowie weiteren Gästen ließ man die Veranstaltung mit einem kleinen Jubiläumsfest gemeinsam ausklingen.

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Gemeinde, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen