Staffelstabübergabe bei der Gemeinde-Jugendfeuerwehr Langwedel

Über ein Jahrzehnt an der Spitze der Gemeinde-Jugendfeuerwehr Langwedel ist jetzt Schluss. Sebastian Schröder und Matthias Jathe übergeben den symbolischen Staffelstab an die Nachfolger Jonas Lindhorst und Tobias Fischer.

Ein kurzer Blick in die Vergangenheit.

Über 236 Sitzungen seit der Amtszeit, über 5000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit im Auftrag der Gemeinde-Jugendfeuerwehr, 11 Winterplaketten, 3 Zeltlager und 4 Seifenkistenrennen.

Die Seifenkistenrennen waren unser Baby. Es wird schön sein als normaler Zuschauer in diesem Jahr zuschauen zu können, obwohl es bestimmt schwierig wird, berichten beide mit einem Augenzwinkern.

Was ist die Gemeinde-Jugendfeuerwehr. Die Gemeinde-Jugendfeuerwehr besteht aus 5 Jugendfeuerwehren und 2 Kinderfeuerwehren.

Die Aufgabe des Gemeinde-Jugendfeuerwehrwartes besteht darin das Bindeglied zur Verwaltung, Kreisjugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr zu sein.

Uns war es immer wichtig für unsere Jugendfeuerwehrwarte vor Ort mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, so berichtet Schröder.

Was treibt einen über die lange Zeit an der Spitze der Gemeinde-Jugendfeuerwehr an.

Unsere Stärke war einerseits unsere Unterschiedlichkeit. Wir waren immer im offenen und ehrlichen Austausch. Matthias Jathe als sachlicher Vertreter seiner Zunft und Sebastian Schröder als emotionaler Vertreter. Aber unser Ziel war es immer Hand und Hand voranzugehen. Rückblickend sind wir stolz auf unsere Arbeit.  

Diese konnten wir jedoch nur erreichen, weil wir ein großartiges Fundament aufbauen konnten.

Auf ein besonderes Highlight möchten sich die beiden nicht festlegen, jedoch lässt das Aufblitzen in den Augen viele großartige Erinnerungen vermuten.

Unser Leitbild bestand ausfolgender Aussage: Es gibt eine Freiwillige Feuerwehr Langwedel mit 6 Feuerwehrhäusern und alle sind sie gleich.

Blick in die Gegenwart.

Jonas Lindhorst und Tobias Fischer haben Jugendfeuerwehr von der Picke an gelernt. Jonas Lindhorst ist bis dato Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Holtebüttel-Völkersen und Tobias Fischer ist bis dato Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Langwedel.

Unser vorrangiges Ziel ist es „nach der Corona-Auszeit“ die Kinder und Jugendlichen für die Jugendfeuerwehren vor Ort zu begeistern, so berichten beide nach der Wahl.