Tragehilfe für den Rettungsdienst

Am Mittwoch, dem 27.01.2021, wurde die Ortsfeuerwehr Daverden um 19:04 Uhr alarmiert. Grund war, dass eine hilfebedürftige und immobile Person eine Tragehilfe benötigte, um aus dem 1.OG zu gelangen. Die Enge des örtlichen Treppenhauses machte den Einsatz des Tragetuches nötig. Im Erdgeschoss angekommen, konnte die Person dem Rettungsdienst übergeben werden.