Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Völkersen

am 13. Februar 2017 um 21:50 Uhr

Nils Schorling hat am Samstag zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung geladen. Er begrüßte als Gäste unter anderen den Vorsitzendenden des Feuerschutz Ausschusses, stellvertretender Gemeinde Brandmeister Mario Stürmann, Ortsrat und den Gemeinde Bürgermeister Andreas Brand. Schorling berichtet von 11 Einsätzen im Vergangenen Jahr. Die sich wie folgt ergaben 2 Technische Hilfeleistungen, 3 Übungen und 6 Brandeinsätze. Insgesamt wurden 1350 Dienst- und Einsatzstunden geleistet. Außerdem wurden einige Lehrgänge regional und überregional besucht.
Die Jugendwartin Johanna Herold berichtet, dass sie mit ihren Floriansjüngern zahlreiche Dienststunden geleistet hat. Das Highlight im letzten Jahr war, dass sich die Jugendfeuerwehr zum Bezirks Spiel ohne Grenzen in Bienenbüttel (LK Uelzen) qualifizierte und dort den 4. Platz belegt hat.
Annika Marschall berichtet voller Stolz aus der Kinderfeuerwehr, „Wir haben derzeit 18 Kinder, mit denen wir Brandschutzerziehung, Erste Hilfe, Fahrzeugkunde und Ausflüge machen“. Außerdem Bedankte sie sich rechtherzlich bei ihren „Helferlein Annette und Nina Herold“.
Auch aus den anderen Fachbereichen: Gruppenführer, Gerätewart, Funkbeauftragten und Kassenwart, gab es nichts Negatives zu Berichten.
Danach standen noch Wahlen auf dem Programm. Die Jugendwartin Johanna Herold stellte sich der Wiederwahl und ihr Stellvertreter wurde Thomas Herold. Damit auch für das leibliche Wohl der Feuerwehr weiterhin gesorgt werden kann, wurde Andreas Brand mit in den Festausschuss gewählt. Bevor Schorling die Versammlung geschlossen hat, beförderte er Annette Herold zur Hauptfeuerwehrfrau.

IMG_1594 Jahreshaupt

Von
Kategorie: Aktuelles Völkersen

Kommentare sind geschlossen