Erfolgreiches Jahr 2014 der Jugendfeuerwehr Etelsen

am 8. Januar 2015 um 07:13 Uhr

Traditionell am ersten Dienstabend im neuen Jahr richtete die JF Etelsen am 07.01.2015 die Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus aus.
Neben den Mitgliedern konnte die Jugendfeuerwehrwartin (JFW) Alica Kohlmann den Kreis – Jugendfeuerwehrwart Sven Kakies, den stv. Gemeinde – Jugendfeuerwehrwart Helge Knoop, den Ortsbrandmeister Torsten Kohlmann, seinen Stellvertreter Florian Redelfs sowie den ehemaligen Jugendfeuerwehrwart Günther Minder begrüßen.
Auch zahlreiche Eltern folgten der Einladung und nahmen an der Versammlung teil.

In ihrem Jahresbericht ging die JFW zunächst einmal auf die phänomenale Dienstbeteiligung von 89 Prozent, sowie auf die große Anzahl der geleisteten Stunden ein. Anschließend ließ sie mit einer Präsentation und zahlreichen Bildern das Jahr Revue passieren. Besonders lobte sie die sehr guten Platzierungen bei Wettbewerben und sportlichen Veranstaltungen. Hier konnten die Jugendlichen mit einigen ersten Plätzen glänzen.
Auch das tolle Bezirks – Zeltlager im Sommer wurde angesprochen. Bei diesem konnten viele neue Freundschaften geschlossen und neben einigen sportlichen Veranstaltungen auch das sommerliche Wetter genossen werden.
Bei den anschließenden Wahlen wurden der bisherige Jugendsprecher Max Hiltawsky sowie sein Stellvertreter Cedrik Kracke einstimmig wiedergewählt.
Der spannendste Tagesordnungspunkt ist für die Jugendlichen meist der Punkt der Ehrungen.
Als zweite Dienstfleißigste konnten Julian Kock und Lauritz Schacke ausgezeichnet werden. Dienstfleißigster mit einer phänomenalen Dienstbeteiligung von 100 Prozent wurde wiederholt Philipp von Husen.
Als Aktivster bei Veranstaltungen wurde Max Hiltawsky geehrt. Besonders die Auszeichnung für langjährige Mitgliedschaft zeigt das fortwährende Engagement der Jugendlichen für die Gemeinschaft. Mit einem Pokal für diese fünfjährige Mitgliedschaft konnten Max Hiltawsky, Philipp von Husen sowie Julian Kock ausgezeichnet werden.
Abschließend hatten die Gäste das Wort, welche durchweg die Dienstbeteiligung lobten und sich freuten, dass die Jugendlichen in Etelsen so aktiv sind und an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen.

Jahreshauptversammlung JF 2015

Von
Kategorie: Aktuelles Etelsen

Kommentare sind geschlossen