Einsatzmeldung: 100 Heuballen in Vollbrand

Am späten Sonntagabend gegen 23.20 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einen Rundballenbrand in die Straße Quappenbruch alarmiert. Ein Zeuge hatte den Brand bemerkt und Feuerwehr und Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte standen die gestapelten Ballen in Vollbrand. Über mehrere Rohre und einen Wasserwerfer wurde sofort ein Löschangriff vorgenommen. Recht schnell konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich aber aufgrund der Beschaffenheit der Ballen und immer wieder aufglimmender Glutnester im Heu bis 7 Uhr am Montagmorgen hin. Anschließend blieb noch ein Fahrzeug vor Ort, um eine Brandwache sicherzustellen. Gegen 9 Uhr konnte der Einsatz nach fast 10 Stunden komplett beendet werden.