Technische Hilfeleistung- Ölspur in der Weserstraße

am 14. März 2020 um 10:00 Uhr

Am Freitag, dem 13.02.2020 um 16:35 Uhr, wurden die Ortsfeuerwehren Daverden und Holtebüttel alarmiert. Aus einem landwirtschaftlichen Fahrzeug trat Hydrauliköl aus. Ursache hierfür war ein technischer Defekt. Das ausgetretene Öl sammelte sich zunächst auf dem Grundstück des Besitzers. Durch einen einsetzenden heftigen Regenschauer wurde das Hydrauliköl auf die Straße gespült. Durch die Abschüssigkeit des Straßenverlaufs gelangte es über die Regenwasserkanalisation in die Alte Aller. Wir dichteten den Wassereinlauf zum Gewässer ab und streuten die Verunreinigungen auf der Straße ab. Die zur Begutachtung vor Ort befindlichen Fachleute der Unteren Wasserbehörde stellten eine nur geringfügige Verunreinigung des Gewässers fest. Nachdem eine Spezialfirma die Reinigung der Straße übernommen hatte, übergaben wir die Einsatzstelle an die Mitarbeiter des Bauhofs des Flecken Langwedels.

 

 

Von
Kategorie: Einsätze Daverden, Einsätze Holtebüttel, Startseite

Kommentare sind geschlossen