Feuer in Doppelgarage

am 30. Januar 2020 um 19:37 Uhr

Am Donnerstagabend wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem Garagenbrand in die Straße „In den Wischen“ gerufen. Anwohner hatten in ihrer Doppelgarage ein Feuer entdeckt. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte der Hauseigentümer die Flammen bereits mit mehreren Eimern Wasser gelöscht. Die Feuerwehr ging mit einem Trupp unter Atemschutz vor und kontrollierte die Brandstelle mit einerm Wärmebildkamera. Der Hauseigentümer hatte sich bei den Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung zugezogen und musste vom Rettungsdienst untersucht und ins Krankenhaus gefahren werden.

Von
Kategorie: Einsätze, Einsätze Langwedel

Kommentare sind geschlossen