Mähdrescher sorgt für Feldbrand in Hagen-Grinden

am 31. Juli 2019 um 17:47 Uhr

Am frühen Mittwochnachmittag wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen, Etelsen, Langwedel und aus der Nachbargemeinde Baden zu eine Feldbrand alarmiert.

Ein Mähdrescher hatte bei Mäharbeiten, durch ein heiß gelaufenes Lager einen Brand verursacht.

Die Ortsfeuerwehr Cluvenhagen löschte den Mähdrescher ab und rettete diesen, denn er konnte nach dem Einsatz noch aus eigener Kraft vom Feld rollen und in die Instandsetzung gebracht werden.

Die anderen Ortswehren löschten den Feldbrand und konnten dieses ebenfalls zum größten Teil halten und den Bauern vor einem größeren Schaden bewahren.

Aufgrund der langen Trockenheit gab es zu erst leichte Probleme bei der Wasserversorgung, sodas zu erst das Wasser der Löschfahrzeuge benutz werden musste. Nach kurzer Zeit konnte dann allerdigns doch noch auf den Löschbrunnen zurückgegriffen werden.

Nach ca. 1 Stunde konnte der Einsatz als beendet gemeldet werden. Der Lohnunternehmer und Bauer zeigten sich beide als sehr Dankbar über die schnelle und tatkräftige Hilfe.

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Cluvenhagen, Aktuelles Etelsen, Aktuelles Langwedel, Einsätze, Einsätze Cluvenhagen, Einsätze Etelsen, Einsätze Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen