Feuer in Küche durch Powerbank-Akkuladegerät

am 10. Juli 2019 um 16:52 Uhr

Am Montagabend, des 08.07.2019, wurden die Ortsfeuerwehren Daverden und Langwedel zu einem Küchenbrand alarmiert. Verursacht wurde das Feuer durch das Explodieren eines sog. Powerbank-Akkuladegeräts.
Zwar konnten die Bewohner den Brand selbst löschen, zogen sich dabei aber eine leichte Rauchgasvergiftung zu.
Der Einsatzort wurde mit einer Wärmebildkamera auf Temperatur überprüft und von der Besatzung des Gerätewagen-Messtechnik aus Achim auf Schadstoffe geprüft.
Da die Konzentration der Schadstoffe zu hoch war, wurde ein weiterer Aufenthalt für die Bewohner im Gebäude von uns nicht empfohlen. Die Bewohner kamen für die Nacht bei Nachbarn unter.
Gegen 23:45 Uhr war der Einsatz beendet.

Von
Kategorie: Einsätze, Einsätze Daverden, Einsätze Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen