Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 in Langwedel

am 27. Februar 2019 um 19:47 Uhr

Am 23.02.2019 machten sich 11 Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren der Gemeinde Langwedel mit Ihrem Jugendwarten und Betreuern auf den Weg nach Langwedel, um dort an der Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 teilzunehmen.

Bei den einzelnen Prüfungen müssen die Jugendlichen Ihr Wissen und Können in verschiedenen Bereichen unter Beweis stellen. Auf Grundlage der Grundsätze der Deutschen Jugendfeuerwehr werden folgende Kenntnisse und Fähigkeiten erwartet:

  1. Die Jugendlichen müssen anhand eines praktischen Beispiels einen Notruf absetzen
  2. Anfertigung von verschiedenen Knoten und Stichen
  3. Ausrollen und Aufnehmen eines C-Druckschlauchs
  4. Handhabung eines Verteilers erklären und demonstrieren
  5. Handhabung eines C-Mehrzweckstrahlrohres erklären und demonstrieren
  6. Erklären und Auffinden eines Unterflurhydranten mittels Hinweisschild

Ganz besonders stolz auf die Ergebnisse konnte Angelina von der Jugendfeuerwehr Daverden und Dominic von der Jugendfeuerwehr Cluvenhagen sein. Sie lieferten die besten Endergebnisse des Tages ab und wurden dafür noch einmal besonders durch Gemeindejugendwart Sebastian Schröder gelobt. Allen 11 Teilnehmer der Prüfung konnte die Jugendflamme 1 überreicht werden.

Text: Bastian Heming

Alle Teilnehmer mit Gemeinde-Jugendwart Sebastian Schröder (links) und seinen Stellvertreter Matthias Jathe (rechts)

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Cluvenhagen, Aktuelles Daverden, Aktuelles Etelsen, Aktuelles Gemeinde, Aktuelles Holtebüttel, Aktuelles Langwedel, Allgemein, Startseite

Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen