Einsatzmeldung: Blitzeinschlag in Wohnhaus

am 30. Mai 2017 um 09:10 Uhr

Am Dienstagmorgen wurden die Ortsfeuerwehren aus Cluvenhagen, Etelsen und Langwedel zu einem Brandeinsatz in Cluvenhagen alarmiert. Ein Anrufer hatte einen Blitzschlag in den Dachstuhl eines Wohnhauses beobachtet und eine Rauchentwicklung festgestellt. Vorher war eine kleine, aber heftige Gewitterzelle über die Gemeinde gezogen. Bei Eintreffen der Feuerwehren konnte keine Rauchentwicklung mehr festgestellt werden. Im Dachstuhl war der Blitzeinschlag in Form eines Loches aber klar erkennbar. Die Feuerwehr kontrollierte darauf das Haus mit einer Wärmebildkamera. Es konnten aber auch im Haus keine Brandnester oder gar eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Es war lediglich zu einem Schaden in der Elektronik des Hauses gekommen. Nach rund 30 Minuten konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Von
Kategorie: Allgemein, Einsätze, Einsätze Cluvenhagen, Einsätze Etelsen, Einsätze Langwedel

Kommentare sind geschlossen