Einsatzmeldung: Angeblicher PKW-Brand stellt sich als Motorplatzer heraus

Am Sonntagabend wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem PKW-Brand auf die Autobahn 27 in Fahrtrichtung Hannover alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum festgestellt werden. Ein Trupp unter Atemschutz ging zum PKW vor und öffnete vorsichtig dieMotorhaube. Darauf wurde festgestellt, dass es sich nur um Kühlwasser und Öl handelte, welches auf dem heissen Motor verdampfte. Der Motor des PKW war offenbar geplatzt. Die Feuerwehr kühlte den Motor mit Wasser und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Nach rund 30 Minuten konnten die Kräfte wieder einrücken.