Jugendfeuerwehr Langwedel feiert 25-jähriges Jubiläum mit vielen Gästen

am 30. Juni 2016 um 08:37 Uhr

Am 18. Juni lud die Jugendfeuerwehr Langwedel zum Kommersabend anlässlich des 25-jährigen Jubiläums. Zur Veranstaltung waren viele Gäste geladen, darunter ehemalige und aktuelle Mitglieder der Jugendfeuerwehr, ehemalige Jugendwarte, Jugendwarte und Ortsbrandmeister der Nachbarfeuerwehren, Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie die Kameraden der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Langwedel.

Zur Eröffnung erzählte Ortsbrandmeister Ralf Holtkamp, wie es überhaupt zur Gründung der Jugendfeuerwehr im Jahre 1991 kam. Axel Braun, zusammen mit Reinhard Cyriacks Gründungsjugendwart, gab in seiner Rede einen Einblick in die ersten Jahre. Vor allem Reinhard Cyriacks, aber auch seiner Frau Christa, sei es zu verdanken, dass sich die Jugendfeuerwehr Langwedel in den ersten Jahren so wunderbar entwickelte, so Braun. Darauffolgend gab Christof Dathe, Jugendwart von 2001-2009, einen Einblick in die wichtige Jugendarbeit in Langwedel. In den letzten Jahren 25 Jahren hätte man es geschafft, dass rund ein Drittel der heute aktiven Feuerwehrkameraden aus der Jugendfeuerwehr entsprungen sind. Das zeige, warum Jugendarbeit so unentbehrlich ist, so Dathe in seiner Rede. Der aktuelle Jugendwart Tobias Fischer sprach in seiner Rede davon, was einen guten Jugendwart ausmacht und warum die Jugendfeuerwehr so attraktiv für Kinder und Jugendliche ist, auch wenn das Angebot an Freizeitaktivitäten immer weiter steige. Untermalt wurden die Reden über die verschiedenen Epochen mit mehreren Fotopräsentationen und alten Videos, die ebenso wie ein kleiner Sketch der Jugendfeuerwehr zur allgemeinen Erheiterung beitrugen.

Aber auch die zahlreichen Grußworte der Vertreter aus Poltik, Verwaltung und Feuerwehr durften nicht fehlen. Moderator Stephan Meiners durfte Landrat Peter Bohlmann, den Landtagsabgeordneten Adrian Mohr, , Gemeindebürgermeister Andreas Brandt, Gemeindebrandmeister Ingo Lossau, den stellvertretenden Gemeindejugendfeuerwehrwart Matthias Jahte sowie den stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Marko Bode sowie weitere Vertreter aus der Poltik zum Grußwort bitten.

Zum Abschluss gab Jugendfeuerwehrwart Tobias Fischer noch einen Ausblick in die Zukunft und die nächsten 25 Jahre der Jugendfeuerwehr Langwedel.DSC_0199DSC_0244DSC_0285

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Gemeinde, Aktuelles Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen