Ortsfeuerwehr Langwedel verteidigt den Titel bei den Gemeindewettbewerben der Feuerwehren – Jugendfeuerwehr Etelsen überzeugt erneut bei den Jugendfeuerwehren

am 15. Juni 2016 um 17:41 Uhr

Am vergangenen Sonntag fand in Völkersen der diesjährige Gemeindefeuerwehrtag der Feuerwehren im Flecken Langwedel statt. Auf einen optimal hergerichteten Wettbewerbsplatz traten die Jugendfeuerwehren sowie die Einsatzabteilungen aller Feuerwehren gegeneinander an.

Nach einen spannenden 400-Meter-Staffelllauf, gespickt mit verschiedensten feuerwehrtechnischen Aufgaben und einem simulierten Löschangriff mit drei Strahlrohren hatten die Jugendlichen aus Etelsen am Ende die Nase vorn und sicherten sich mit 1373 Punkten den ersten Platz. Die Etelser gewannen ebenfalls zum zweiten Mal hintereinander.

Darauf folgten die Jugendgruppen aus Holtebüttel, Langwedel, Völkersen-Daverden, Cluvenhagen und Daverden.

Bei den Einsatzabteilungen ging es darum einen Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift möglichst schnell, präzise und fehlerfrei durchzuführen. Am Ende siegten hier die Brandschützer aus Langwedel souverän mit 385 Punkten und damit 40 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten aus Daverden. Die Langwedeler verteidigten ihren Vorjahressieg und gingen im zweiten Jahr in Folge als Sieger vom Platz.

Auf den weiteren Plätzen folgten Daverden (345 Punkte), Etelsen (292), Völkersen (272) und Cluvenhagen (267).

Nach der Siegerehrung durch Gemeindebrandmeister Ingo Lossau und Grußworten von Gemeindebürgermeister Andreas Brandt, der selber für die Ortsfeuerwehr Völkersen an den Wettbewerben teilnahm, sowie dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Olaf Dykau ließ man die Veranstaltung ausklingen.

FW 12989

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Gemeinde, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen