Booster Impfungen für die Feuerwehr

Um die Einsatzfähigkeit und den Impfschutz der Feuerwehren in der Gemeinde Langwedel weiterhin sicherzustellen, wurden am Mittwoch und am Freitag nun rund 130 Feuerwehrfrauen und -Männer im Feuerwehrhaus Langwedel mit einem Booster geimpft.

Um die Einsatzfähigkeit und den Impfschutz der Feuerwehren in der Gemeinde Langwedel weiterhin sicherzustellen, wurden am Mittwoch und am Freitag nun rund 130 Feuerwehrfrauen und -Männer im Feuerwehrhaus Langwedel mit einem Booster geimpft.
Den Impftermin hatte Gemeindebrandmeister Meiko Lindhorst in Eigeninitiative organisiert. Schließlich konnte kurzfristig die arbeitsmedizinische Praxis prevarmed GmbH aus Bremen gewonnen werden. Eine Impfärztin opferte dafür ihre freien Tage, um den Termin der Feuerwehr sicherstellen zu können.
„Wir danken der Firma prevarmed GmbH für ihre spontane Hilfe. Durch das unbürokratische Handeln können wir unseren Einsatzkräften einen guten Schutz bieten und unsere Einsatzfähigkeit hoch halten!“ so Meiko Lindhorst.
Unterstützt wurde die Impfärztin an beiden Tagen von Helfern aus den Feuerwehren, um einen schnellen Ablauf der Impfungen zu gewährleisten.