Leuchtender Wegweiser für die Feuerwehr

Kleine Helfer in der Not. Wenn es brennt geraten Kinder oft in Panik und bringen sich dadurch zusätzlich in Gefahr. Anstatt auf sich aufmerksam zu machen verstecken sie sich aus Angst vor dem Feuer unter dem Bett, im Schrank oder hinter den Gardinen. Nach dem Motto „Wenn ich das Feuer nicht sehe, dann findet oder sieht es mich auch nicht“. Um die Sicherheit für die Kinder zu steigern unterstützt in diesem Jahr die Versicherungsagentur Michael Frenkel, VGH in Langwedel, die Gemeindejugendfeuerwehr Langwedel. Der Kinderfinder wurde speziell auf einer stark reflektierenden Folie erstellt. Es kann an jeder Kinderzimmertür angebracht werden, berichtet Matthias Jathe. Weiter führt er aus, dass der Kinderfinder im unteren Drittel der Tür angebracht werden soll, da der Brandrauch aufsteigt und der Aufkleber ansonsten nicht mehr zu finden wäre. Uns war es wichtig die Teilnehmer der Kinder- und Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Langwedel zu unterstützen, so berichtet Michael Frenkel.