Diesel läuft aus Bagger

am 18. Juli 2020 um 18:39 Uhr

In der Schleusenstrasse in Cluvenhagen ist am Samstag in den frühen Abendstunden aus einem vollgetankten Bagger Diesel ausgelaufen. Diese wurde von Passanten bemerkt, die daraufhin die Feuerwehr alarmierten. Die Ortsfeuerwehr Holtebüttel wurde dann zu diesem Einsatz gerufen, da Sie für die Ölschadensbekämpfung auf Straßen das notwendige Equipment vorhält. Die dort Tätige Baufirma wurde ebenfalls benachrichtigt. Für die Holtebütteler Feuerwehrleute bot sich folgende Lage: Ein vollgetankter Bagger ist auf der schrägen Innenseite des Deiches abgestellt worden. Durch diese Schräglage konnte Diesel aus der Tankentlüftung in die Bodenwanne des Baggers laufen und tropfte von der Bodenwanne durch einige Öffnungen auf die Raupenkette. Die Feuerwehr pumpte daraufhin Diesel ab, bis die Tankentlüftung wieder einwandfrei funktionierte. Die Bodenwanne und die Kette wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Dem inzwischen eingetroffenen Notdienst der Baufirma wurde nach Abschluss dieser Maßnahme die Einsatzstelle übergeben. Die Feuerwehr war ca. 50 Minuten mit zwei Fahrzeugen und 12 Personen im Einsatz.

Von
Kategorie: Allgemein, Einsätze, Einsätze Holtebüttel, Startseite

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen