Was tun, wenn es brennt?

Kommt es doch einmal zu einem Feuer – Ruhe bewahren. Veranlassen Sie, dass auch Ihre Mitbewohner das Gebäude verlassen. Denken Sie daran, dass Kinder sich bei Gefahr verstecken. Setzen Sie den Notruf „112“ ab. Erst dann sollten Sie eventuell einen eigenen Löschversuch unternehmen- aber spielen Sie nicht den Helden. Zu schnell entstehen giftige Rauchgase, die Ihre Gesundheit gefährden.
Zum Anruf bei der Feuerwehr eignen sich übrigens auch alte Handys, vorausgesetzt natürlich der Akku hat noch Energie. Ansonsten braucht man keine Karte oder Freischaltung- nicht einmal die Geheimnummer.

 

NotrufFür den Notruf gilt:

112 wählen!
WO ist es passiert?
WAS ist passiert?
WER ruft an?
WARTEN auf Rückfragen!