Feuerwehren löschen Flächenbrand

am 26. April 2020 um 11:44 Uhr

Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr kam es zu einem kleinen Flächenbrand in Haberloh.

Eine aufmerksame Bürgerin, die auf der Straße unterwegs war, meldete den Brand der Leitstelle.

Diese alarmierte daraufhin die Feuerwehren Völkersen, Holtebüttel und Langwedel sowie den Feuerwehrflugdienst aus Lüneburg, der zu diesem Zeitpunkt in der Nähe des Brandes war.

Auf einer Fläche von ca. 30 Quadratmetern hatte sich der bodennahe Bewuchs am Seitenstreifen entzündet. Die Feuerwehren gingen mit einem Löschrohr vor, sodass der Brand schnell unter Kontrolle war. Dank der Unterstützung der ortsansässigen Landwirte konnte der Bereich schnell eingegrenzt werden. Die Einsatzstelle wurde nach ca. 1 Stunde an die Polizei übergeben.

Der stellv. Ortsbrandmeister der Feuerwehr Langwedel Udo Felke appellierte an die Bürger, besonders vorsichtig in dieser Trockenphase zu sein. Ein kleine Funke reicht meist schon aus und es kommt zu einem Brand. 

Foto: Carina Rohde
Foto: Carina Rohde
Foto: Carina Rohde

Von
Kategorie: Aktuelles Holtebüttel, Aktuelles Völkersen, Allgemein, Einsätze, Einsätze Holtebüttel, Einsätze Langwedel, Einsätze Völkersen, Startseite

Kommentare sind geschlossen