„Essen auf Herd“ sorgt für Einsatz der Feuerwehr

am 29. Juli 2019 um 13:03 Uhr

Am Samstagmittag wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel mit dem Alarmstichwort „Brand 2“ in die Große Straße alarmiert. Ein Nachbar hatte Rauch aus einem Fenster eines Wohnhauses in der Großen Straße kommen sehen und sofort den Notruf abgesetzt. Die Einsatzkräfte konnten feststellen, dass die 95jährige Bewohnerin im Erdgeschoss einen Topf auf dem Herd vergessen hatte, der dann kurzfristig Feuer entfachte. Der Topf konnten aber vor Eintreffen der Feuerwehr bereits ins Freie gebracht werden. In der Küche entstand nur leichter Sachschaden. Die ältere Dame und ein weiterer Bewohner konnten nach kurzer Untersuchung durch den Rettungsdienst zurück in ihre Wohnung. Die Feuerwehr konnte nach rund einer Stunde wieder einrücken.

Von
Kategorie: Einsätze, Einsätze Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen