Schwerer Verkehrsunfall auf Hustedter Straße

am 8. April 2019 um 20:49 Uhr

Am frühen Montagnachmittag kam es zu einem folgen schweren Verkehrsunfall auf der Hustedter Straße in Etelsen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr ein Audi A3 aus der Gabundstraße kommend die Hustedter Straße, bei einbiegen in diese über sah der Fahrer einen von Richtung Steinberg kommenden Hyundai Getz.

Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, die vier verletzten Personen konnten ihre Fahzeuge selbst verlassen und wurden von Passanten Erstversorgt.

Eine Personen wurde nach Angaben des Rettngsdienstes lebensbedrohlich verletzt, da kein Rettungshubschrauber zur Verfügung stand wurde diese Person mit einem Rettungswagen in eine Nahegelegene Klinik verlegt. Die drei weiteren beteiligten Personen wurden ebenfalls in Kliniken verbracht.

Die Feuerwehr Etelsen, Langwedel und Cluvenhagen wurden alarmiert, der Brandschutz wurde durch die Feuerwehr Etelsen sichergestellt und die Batterien der betroffenen Fahrzeuge abgeklemmt. Während des Einsatzes musste die Hustedter Straße komplett gesperrt werden.

Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz als beendet gemeldet werden und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Cluvenhagen, Aktuelles Etelsen, Aktuelles Langwedel, Einsätze, Einsätze Cluvenhagen, Einsätze Etelsen, Einsätze Langwedel, Startseite

Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen