Jugendfeuerwehr Langwedel wächst weiter – erfolgreiches Wettbewerbsjahr auf der Jahreshauptversammlung gefeiert

am 7. Februar 2018 um 13:54 Uhr

Am vergangenen Dienstag begrüßte Jugendfeuerwehrwart Tobias Fischer alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Langwedel und zahlreiche Gäste zur Jahreshauptversammlung. In seinem Bericht sprach Fischer von einem äußerst erfolgreichen Jahr 2017. Neben den zahlreichen Sportveranstaltungen hatte man früh damit begonnen, für die jährlichen Feuerwehrwettbewerbe zu üben. Das Engagement der Jugendlichen hatte sich laut Fischer auch ausgezahlt.

Die  auf 18 Mädchen und Jungen gewachsene JF Langwedel siegte in 2017 bei den Gemeindewettbewerben. Nur einen Tag später erreichte man auf Kreisebene einen hervorragenden 5. Platz. Mit dieser Platzierung qualifizierten sich die  Jugendlichen dann zum ersten Mal in der 25-jährigen Geschichte der JF für die Bezirkswettbewerbe. Hier erreichte man dann einen guten Mittelfeldplatz und konnte viele neue Tipps für die neue Saison 2018 mitnehmen. „Ziel ist es, uns in 2018 weiter zu verbessern und uns an der Spitze des Landkreises zu etablieren“, so Fischer.

Aber nicht nur die jährlichen Wettbewerbe standen in 2017 auf dem Programm. Das Highlight war das Gemeinde-Zeltlager in der ersten Sommerferienwoche auf der Insel Borkum. Bei abwechslungreichem Wetter hatten die Jugendlichen viel Spaß auf der Insel. Unter anderem wurde das Freizeitbad, der Kletterpark oder die Feuerwehr Borkum besucht.

Auch beim Langwedeler Mark präsentierte sich die JF wie in jedem Jahr beim Umzug. Weiterhin wurden am Sonntag neben dem Stand der Einsatzabteilung Feuerwehr-Waffeln verkauft, der Renner bei vielen Marktbesuchern.

Auch die feuerwehrtechnischen Dienste hatten es in sich. Neben einem spannenden Feuerlöschtraining wurde bespielsweise auch die Rettungsleitstelle in Verden besucht und den Leitstellen-Mitarbeiten über die Schulter geschaut.

Für 2018 hat die JF Langwedel laut Fischer auch schon einiges geplant. Neben den Wettbewerben wird man sich mit einem neuen Stand beim Osterfeuer präsentieren. Hier werden Marshmallows und Stockbrot zu kleinen Preisen verkauft. Weiterhin sollen zwei Seifenkisten gebaut werden, um an Seifenkistenrennen teilzunehmen.

Kurz vor dem Ende gab es dann noch zwei Ehrungen. Anne Radecke und Ragnar Bosse wurden für 100% Dienstbeteiligung geehrt und erhielten ein kleines präsent von Jugendwart Tobias Fischer.

Am Ende der Versammlung hatten die Gäste das Wort. Ortsbrandmeister Ralf Holtkamp teilte mit, dass bei der Finanzierung der Seifenkiste die Jugendfeuerwehr vom Förderverein unterstützt werden soll. Ebenso soll in 2018 die Sanierung des Jugendraumes durch die Gemeinde vorangetrieben werden. Er sprach außerdem sein Lob für das erfolgreiche Jahr 2017 aus und wünschte ebenfalls viel Erfolg für die gesteckten Ziele in 2018.

Nach den Grußworten schloss Jugendwart Tobias Fischer die Versammlung und man ging zum gemeinsamen Pizzaessen über. Als Überraschung überreichte er den Jugendlichennoch die neuen, wetterfesten JF-Parka.

 

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen