Einsatzmeldung: LKW verliert große Mengen Diesel auf der Rastanlage Goldbach

am 20. Dezember 2017 um 07:51 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen wurden die Ortsfeuerwehren Langwedel und Holtebüttel zu einem Einsatz auf die Rastanlage Goldbach an der Autobahn 27 gerufen. Ein LKW hatte vor der Wache der Autobahnpolizei Langwedel gehalten und gemeldet, dass er sich bei der Fahrt auf der Autobahn seinen Tank beschädigt hatte. Aus dem Tank, der mit rund 700 Litern Diesel gerade frisch betankt war, liefen große Mengen aus. Die Feuerwehr streute den Diesel großflächig ab und verhinderte ein Eindringen in die Regenwasserschächte. Der restliche Kraftstoff wurde mittels spezieller Pumpe der Ölwehr aus Holtebüttel aus dem Tank in Fässer umgepumpt. Die Feuerwehr war mit 6 Fahrzeugen und rund 35 Einsatzkräften vor Ort. Nach rund 90 Minuten war der Einsatz beendet.

 

Von
Kategorie: Einsätze, Einsätze Holtebüttel, Einsätze Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen