Der Holtebütteler Wunschzettel-Weihnachtsbaum plötzlich ohne Wunschzettel!

am 7. Dezember 2017 um 21:05 Uhr

Am Mittwoch war die Überraschung groß als alle Wunschzettel vom neuen
Wunschzettelweihnachtsbaum in Holtebüttel verschwunden waren. Der Tannenhof Grimm hat
dafür eine extra große Nordmanntanne auf dem Dorfplatz vor dem Feuerwehr aufgestellt. Die
Holtebütteler Feuerwehr hat den Baum dann am 1. Advent mit einer Lichterkette versehen und
die Kinder mit den Wunschzetteln verziert. Am Sonntagnachmittag wurde bei Waffeln und
Kaffee der Moment abgewartet, an dem der neue Weihnachtsbaum im Lichterglanz erstrahlt.

Doch nach der Nikolaus-Nacht steht der Baum etwas „Nackt“ da! Nach Meinung aller
Beteiligten konnte der Baum sich sehen lassen – und nun dieses, alle Wunschzettel weg! Nach
Meinung der Feuerwehr und nach Rücksprache mit Experten aus dem Dorf, geht man nicht
von einem Diebstahl aus. Es ist eher wahrscheinlich, das nach der alten Tradition, der
Nikolaus die Wunschzettel abgeholt hat. Die Organisatoren hoffen, dass auch alle Wünsche,
die auf den Wunschzetteln standen, in Erfüllung gehen – aber eine Garantie können auch Sie
nicht geben.

Text: Heiner Lindhorst

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Holtebüttel, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen