Neues Löschfahrzeug für die Ortsfeuerwehr Holtebüttel

am 17. September 2017 um 14:17 Uhr

Endlich hat das Warten ein Ende. Rund zwei Jahre nach der Bestellung des neuen Löschfahrzeugs für die Ortsfeuerwehr Holtebüttel konnte das Fahrzeug am Freitag, den 15.09.2017, endlich an die Ortsbrandmeister Lars Rohde und Meiko Lindhorst übergeben werden. Schon am vergangenen Mittwoch hatte eine Delegation aus Holtebüttel das neue Fahrzeug vom Hersteller Schlingmann in Dissen am Teutoburger Wald abgeholt und nach Holtebüttel gefahren. Innerhalb einer Woche wurden dann alle Gerätschaften aus dem alten LF 8 auf das neue, 14,5 Tonnen schwere, LF 10 (Löschgruppenfahrzeug 10) umgeladen. Während des Sturms am vergangenen Mittwoch fuhr das Fahrzeug sogar schon seine ersten Einsätze.

Das Fahrzeug verfügt im Gegensatz zu seinem 26 Jahre alten Vorgänger endlich über einen eigenen Löschwassertank. Rund 1800 Liter Löschwasser werden im Fahrzeug mitgeführt, dazu ist eine leistungsstarke Pumpe mit 2000 Liter Förderleistung pro Minute eingebaut. Neben der Standardbeladung verfügt das Fahrzeug auch über eine aus dem Innenraum steuerbare Aufhängung für den Öltiger, mit dem die Ortsfeuerwehr Holtebüttel in der Lage ist, lange Ölspuren während der Fahrt abzustreuen.

Das rund 250.000 Euro teure Fahrzeug wurde durch eine hohe fünfstellige Spende der DEA Deutsche Erdoel AG – Förderbetrieb Niedersachsen – bezuschusst. Der Förderbetrieb hat seinen Hauptsitz in Holtebüttel-Schülingen. „Sicherheit steht bei uns an erster Stelle, deshalb sind wir natürlich darauf bedacht, dass auch die freiwilligen Feuerwehren im Umkreis unserer Betriebsstätten ausreichend und gut ausgestattet sind. Darumher haben wir entschieden, uns an der Beschaffung eines neuen Löschfahrzeugs für die Ortsfeuerwehr Holtebüttel zu beteiligen und so die jahrelange, gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr weiterzuführen!“ so Kati Hanack, seit dem 1.8. Betriebsleiterin der DEA in Holtebüttel-Schülingen.

Unter den Augen von vielen Gästen aus Politik, Verwaltung und Feuerwehr wurde das Fahrzeug dann am Freitag offiziell zunächst von einem Vertreter der Firma Tiemann MAN an Gemeindebürgermeister Andreas Brandt, dann weiter an Gemeindebrandmeister Ingo Lossau und schließtlich an die Ortsfeuerwehr Holtebüttel übergeben. Die Ortsfeuerwehr Holtebüttel hatte sich dazu extra eine kleine Show überlegt, um das neue Fahrzeug schön in Szene zu setzen.

 

 

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Gemeinde, Aktuelles Holtebüttel, Startseite

Kommentare sind geschlossen