Kinderfeuerwehr Daverden/Langwedel bastelt Osterkörbchen

am 6. April 2017 um 17:24 Uhr

Der gestrige Dienst der Kinderfeuerwehr Daverden-Langwedel stand ganz im Zeichen des Osterfestes. Die Kinder haben mit Hilfe der Betreuer ihre eigenen Osterkörbchen gestaltet. Zur Belohnung für die geduldige Arbeit hat es sich der Osterhase nicht nehmen lassen, die hübschen Körbchen auch mit zahlreichen Ostergeschenken und Süßigkeiten zu füllen.

Die Kinderfeuerwehren sind der jüngste Spross der Feuerwehren. In Niedersachsen können Kinder zwischen 6 und 10 Jahren an der Kinderfeuerwehr teilnehmen. Nicht in erster Linie Feuerwehrtechnik, sondern vielmehr Spiel und Spaß sowie der richtige Umgang mit Gefahren im Alltag stehen auf dem Dienstplan. Dabei ist die Arbeit in den Kinderfeuerwehren nicht mit Brandschutzerziehung zu verwechseln. Das Angebot für die Kinder kommt auch mal ganz ohne Blaulichter und spektakuläre Feuer-Vorführungen aus. Gemeinsame Bastelnachmittage, Verkehrserziehung und Ballspiele gehören ebenso dazu wie Ausflugsfahrten und die Erkundung des nächsten Waldstücks. Ab dem 10. Lebensjahr kann dann die Jugendfeuerwehr besucht werden, mit 16 Jahren darf man in die Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehr eintreten.

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Daverden, Aktuelles Gemeinde, Aktuelles Langwedel, Kinderfeuerwehr Daverden/Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen