Jahrshauptversammlung der JF Langwedel – Fenja Fahrenholz und Lasse Kruse neue Jugendsprecher

am 23. Januar 2017 um 09:49 Uhr

Am vergangenen Dienstag begrüßte Jugendfeuerwehrwart Tobias Fischer alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Langwedel und zahlreiche Gäste zur Jahreshauptversammlung. In seinem Bericht sprach Fischer von einem ereignisreichen Jahr 2016. Neben den zahlreichen Sportveranstaltungen hatte man früh damit begonnen, für die jährlichen Feuerwehrwettbewerbe zu üben. Das Engagement der Jugendlichen hatte sich laut Fischer auch ausgezahlt. Die 15 Jungen und Mädchen erreichten auf Gemeindeebene den dritten Platz und bei den Wettbewerben auf Kreisebene einen guten 10. Platz von fast 40 Gruppen. „Das Ziel soll es sein, auf Kreisebene unter die ersten 5 Gruppen zu kommen und sich damit für die Bezirkswettkämpfe zu qualifizieren“, so Fischer weiter. Aber nicht nur die jährlichen Wettbewerbe waren standen in 2016 auf dem Programm. In den Sommerferien besuchte man das Kreiszeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Verden in Potzwenden im Harz, im Herbst organisierte man eine Wochenendfreizeit nahe Bremerhaven mit Besuch der Berufsfeuerwehr Bremerhaven. Das absolute Highlight war aber das 25-jährige Jubiläum der JF Langwedel, das man im Juni feierte. Neben einem Kommersabend mit zahlreichen Gästen, darunter viele ehemalige Mitglieder und Jugendwarte, richtete man auch die Kreiswettbewerbe für die Kreisjugendfeuerwehr Verden aus.  Auch für das Jahr 2017 wird für die Nachwuchsbrandschützer aus Langwedel nicht langweilig. Neben den jährlichen Veranstaltungen geht es im Sommer eine Woche nach Borkum zum Zeltlager der Gemeindejugendfeuerwehr, weiterhin will man eine eigene Seifenkiste bauen und damit beim nächsten Seifenkistenrennen der Kreisjugendfeuerwehr antreten. Am Ende seines Berichts dankte Tobias Fischer seiner neuen stellvertretenden Jugendwartin Tatjana Pröttel und Betreuer Frederik Boie für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Anschließend folgten die Wahlen. Fenja Fahrenholz und Lasse Kruse wurden zu neuen Jugendsprechern gewählt, Niklas Penzler zum Schriftführer. Moritz Söhl und Arlinda Brajshori kümmern sich in Zukunft um die Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Netzwerken, Johannis Schmitz und Anne Radeke wurden Ordnungswarte.

Am Ende der Versammlung hatten die Gäste das Wort. Gemeindejugendfeuerwehrwart Sebastian Schröder überbrachte die Grüße der Kreisjugendfeuerwehr und gratulierte den Gewählten. Er gab an, dass die Jugendsprecher in diesem Jahr aktiv an der Planung und Gestaltung des Gemeindezeltlagers teilnehmen sollen und wünschte viel Erfolg im neuen Jahr. Ortsbrandmeister Ralf Holtkamp und Stellvertreter Udo Felke teilten mit, dass bei der Finanzierung der Seifenkiste die Jugendfeuerwehr vom Förderverein unterstützt werden soll. Ebenso soll in 2017 soll der Jugendraum saniert werden. Sie sprachen ihr Lob für das tolle Betreuerteam der JF Langwedel aus und wünschten ebenfalls viel Erfolg für die gesteckten Ziele in 2017.

Nach den Grußworten schloss Jugendwart Tobias Fischer die Versammlung und man ging zum gemeinsamen Pizzaessen über.

IMG_2708

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Langwedel, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen