Einsatzmeldung: Verkehrsunfall, PKW soll brennen

am 21. Juni 2016 um 19:27 Uhr

Am Dienstagabend wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem Verkehrsunfall auf die L158 nach Langwedel-Föhrt alarmiert. Gegen 19.30 Uhr war es hier zu einem schweren Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Laut Informationen der Leitstelle sollte ein PKW beginnen zu brennen. Die Feuerwehr rückte schnell mit zwei Fahrzeugen aus und war innerhalb von wenigen Minuten vor Ort. Am Unfallort stellte sich jedoch heraus, dass keiner der beiden PKW brannte und alle Insassen schon vom Rettungsdienst versorgt wurden. Die Einsatzkräfte unterstützen bei der Absicherung der Unfallstelle und wiesen den Rettungshubschrauber Christoph 6 aus Bremen ein, der vor Ort zur Landung ging. Nach rund 30 Minuten konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

IMG_1826

IMG_1828

Von
Kategorie: Allgemein, Einsätze, Einsätze Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen