17. Hockeyturnier der Gemeinde Jugendfeuerwehr

am 9. März 2016 um 22:29 Uhr

Am vergangenen Sonntag den 06. März 2016 veranstaltete die Gemeinde-Jugendfeuerwehr aus dem Flecken Langwedel unter der Leitung von Sebastian Schröder und Wettbewerbsleiter Torben Wiesner ihr alljähriges Hockeyturnier mit Gästen in der Mehrzweckhalle Cluvenhagen. Insgesamt 21 Mannschaften, also ca. 200 Jugendliche und Betreuer, nahmen bei der 17. Auflage dieser Veranstaltung teil. Nach einer kurzen Betreuer-Besprechung ging es dann auch schon mit der Vorrunde los. In 5 Gruppen wurden auf zwei Spielfeldern die Begegnungen ausgetragen. Nur die jeweils Erst- und Zweit- Platzierten jeder Gruppe kamen weiter und bilden die Zwischenrunde. Die ersten und zweiten aus dieser Runde tragen dann die Finalspiele aus.

Für alle Mannschaften, die in der Vorrunde ausschieden, hatte sich Wettbewerbsleiter Thorben Wiesner einen kleinen Orientierungsmarsch als Nebenprogramm ausgedacht, der die Gruppen durch Cluvenhagen und Etelsen führte. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Elke und Dieter Donner von der Ortsfeuerwehr Etelsen hatten einen kleinen Kiosk aufgebaut, an dem Brötchen, heiße Würstchen und kalte Getränke zu genießen waren.

Am Ende setzte sich das Team Baden 1 in einem spannenden Finalspiel vor dem Team Völkersen durch. Auf Rang drei folgte die Gruppe Lintler Geest, die im Spiel um Platz drei das Team Bierden 1 auf den vierten Platz verwies. Auf den weiteren Pokalrängen folgten die Gruppen Bierden 2 und Holtebüttel. Torschützenkönig wurde Leon Ehrenberg aus der Mannschaft Völkersen mit beachtlichen 14 Treffern. Bei dem Orientierungsmarsch belegte die Gruppe Uphusen den ersten Platz. Als Gast konnte Adrian Mohr begrüßt werden der von diesen Wettbewerb sehr begeistert war.

DSCN5995 DSCN6012 DSCN6014 DSCN6029

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Cluvenhagen, Aktuelles Daverden, Aktuelles Etelsen, Aktuelles Gemeinde, Aktuelles Holtebüttel, Aktuelles Langwedel, Aktuelles Völkersen, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen