Ingo Lossau zum neuen Gemeindebrandmeister gewählt – Mario Stührmann wird Stellvertreter

am 16. März 2015 um 12:36 Uhr

Der Flecken Langwedel hat einen neuen Gemeindebrandmeister. Auf der Gemeindekommandositzung am vergangenen Mittwoch wurde Ingo Lossau (Langwedel), bislang stellvertretender Gemeindebrandmeister, einstimmig zum neuen Gemeindebrandmeister gewählt. Lossau löst damit den scheidenden Heiner Lindhorst ab, der sein Amt nach jahrezehntelanger Arbeit in der Führung der Gemeindefeuerwehr turnusgemäß zur Verfügung stellte. Als stellvertretender Gemeindebrandmeister wurde Mario Stührmann aus Cluvenhagen ebenfalls einstimmig vom Kommando gewählt. Ingo Lossau war vorher 12 Jahre Ortsbrandmeister in der Stützpunktfeuerwehr Langwedel, bevor er vor 6 Jahren das Amt des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters übernahm. Nun übernimmt er für die nächsten 6 Jahre das Amt des Feuerwehr-Chefs im Flecken Langwedel. Mit Mario Stührmann steht ihm dabei ein ebenfalls erfahrener Feuerwehrmann zur Seite. Auch Stührmann ist mit Führungsarbeit durchaus vertraut, er bekleidet ebenfalls das Amt des Ortsbrandmeister in der Ortsfeuerwehr Cluvenhagen. Der ebenfalls auf der Versammlung anwesende Gemeindebürgermeister Andreas Brandt bedankte sich bei Heiner Lindhorst für die geleistete Arbeit und wünschte den Neugewählten eine erfolgreiche Zusammenarbeit in ihrer Amtsperiode. Auch Kreisbrandmeister Hans-Herrmann Fehling schloss sich diesen Worten an. Dem Vorschlag des Gemeindekommandos muss nun nur noch der Gemeinderat zustimmen, bevor es dann im April zur offiziellen Ernennung der neuen Gemeindebrandmeister durch den Gemeindebürgermeister kommt.IMG_4099

Weiterhin standen auf der Sitzung die Wahlen zum Kleiderkammerbeauftragten und zum Seniorenbeauftragen auf der Tagesordnung. Hier wurden die bisherigen Amtsinhaber Axel Braun (Kleiderkammer) und Johann Intemann (Senioren) für 3 Jahre wiedergewählt. Gefahrgutbeauftrager Kai Hasenberg wurde verabschiedet, da er aufgrund eines Wohnortwechsel nicht mehr zur Verfügung steht. Sein Nachfolger wird in den nächsten Wochen gewählt und führt dann zusammen mit Andreas Neermann aus Daverden die Gefahrgutgruppe der Gemeindefeuerwehr.

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Gemeinde, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen