Einsatz Nr. 49/2014: Vergessenes Essen im Ofen

am 27. Dezember 2014 um 08:26 Uhr

Am heutigen Samstagmorgen wurden die Etelser Freiwilligen zu einem sogenannten „Brand 1“ alarmiert, es handelte sich also um einen Entstehungsbrand.
In diesem Fall hatte eine Frau in den frühen Morgenstunden im Ofen eine Mahlzeit zubereiten wollen und ist im Wohnzimmer eingeschlafen. Erst ein starker Rauchgeruch hatte die Bewohnerin wieder geweckt. Die eintreffende Feuerwehr musste glücklicherweise nur kontrollieren, ob tatsächlich noch kein Feuer entstanden ist und nicht weiter tätig werden, da die Betroffene rechtzeitig erwachte.

Es zeigt allerdings, dass es sehr gefährlich ist, wenn Essen auf dem Herd oder im Ofen vergessen wird. Dies kann schwere Rauchvergiftungen oder noch schlimmere Folgen haben.
Die Frau ist in diesem Fall glücklicherweise aufgewacht, bevor der Rauch schlimmere Schäden anrichten konnte, sodass sie nicht ins Krankenhaus musste.

Von
Kategorie: Einsätze, Einsätze Etelsen, Startseite

Kommentare sind geschlossen