Fahrzeuge & Technik

Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

Mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 8) aus Etelsen werden 600 Liter Wasser sowie einiges technisches Gerät mitgeführt. Zudem kann eine Löschgruppe, bestehend aus neun Personen, in der Mannschaftskabine Platz finden. Das Löschgruppenfahrzeug dient vorwiegend der Brandbekämpfung und führt daher in einem Wassertank Löschwasser mit. Im Heck ist eine Feuerlöschkreiselpumpe verbaut, welche das Wasser sowohl aus dem Tank, als auch aus dem Hydranten an die Strahlrohre fördert, mit welchen das Feuer gelöscht wird. Auch Atemschutzgeräte werden mitgeführt.

In der Mannschaftkabine ist es möglich, dass sich bereits auf der Anfahrt zwei Personen, welche einen Trupp bilden, mit den Geräten ausrüsten. Umgehend kann so an der Einsatzstelle mit der Brandbekämpfung auch in verrauchten Bereichen begonnen werden. Diese umluftunabhängigen Geräte dienen der eigenen Sicherheit, auch wenn weder Personen noch Tiere in Gefahr sind.

Auch für die technische Hilfeleistung mittleren Umfangs ist das Löchgruppenfahrzeug ausgerüstet. Neben einem Stromerzeuger wird auch ein hydraulischer Rettungssatz mit Schere und Spreizer mitgeführt. Hiermit können eingeklemmte Personen aus PKW oder LKW befreit und gerettet werden.

Bezeichnung: LF 8/ 6 Fahrgestell: Iveco
Funkrufname: Florian Verden 14-45-3 Baujahr: 1999
Hersteller: Magirus Gewicht: 7,5 t
Besatzung: 1 + 8 PS / KW: 136 / 100

Tragkraftspritzenanhänger TSA

Auf dem FwA-Wasserentnahmestelle ist eine Tragkraftspritze (TS) 8/8 sowie Geräte zum Aufbau einer Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer verlastet.

Das heisst neben der TS befinden sich Saugschläuche, Geräte zur Wasserentnahme, Geräte zur Wasserfortleitung sowie Rollschläuche als Schlauchreserve auf dem Anhänger.

Als Ergänzung, für Vegetationsbrände, werden noch Feuerpatschen mitgeführt.

Als Zugfahrzeug wird ein MTF genutzt, so dass die Besatzung eine autarke Wasserentnahme ohne Einbindung der anderen Einsatzfahrzeuge herrichten kann.

 

Bezeichnung: Tragkraftspritzenanhänger Fahrgestell:  –
Funkrufname: Florian Verden 14- Baujahr: 2004
Hersteller: Eigenausbau Gewicht:  –