Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Völkersen

am 26. Februar 2020 um 13:43 Uhr

Ortsbrandmeister Nils Schorling konnte neben diversen Mitgliedern der Einsatzabteilung auch die Altersabteilung sowie diverse Gäste aus Politik und Verwaltung begrüßen. Der Bürgermeister war in Doppelfunktion unterwegs, da Andreas ja gleichzeitig auch Mitglied der Ortsfeuerwehr ist.

Viel zu erzählen gab es dann auch bei den Berichten aller
Funktionsträger. So rückten die Völkerser Brandschützer im vergangenen Jahr zu 17 Einsätzen aus und leisteten insgesamt über 2300 Stunden für die Dorfgemeinschaft.

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen konnte Ortsbrandmeister Schorling Jontek Kuß zum Feuerwehrmann ernennen sowie Marvin Sauer und Niklas Mattfeldt zu Oberfeuerwehrmännern befördern. Anschließend Ehrte Gemeindebrandmeister Ingo Lossau Kai Willenbrock-Ritter, Christian Mattfeldt und Martin Wegner für 25 Jährige Mitgliedschaft der Feuerwehr. Enno Asbeck der bereits 40 Jahre der Feuerwehr zur Verfügung steht und in der Zeit auch selbst schon Ortbrandmeister war wurde schließlich auch dafür ausgezeichnet.

Bei den sich anschließenden Grußworten waren sich alle Gäste einig. Die Ortsfeuerwehr Völkersen ist gut aufgestellt. Bürgermeister Andreas Brandt berichtete schließlich auch noch, dass die anstehende Neuanschaffung eines HLF10 sowie eines Anhängers für die Atemschutzdekontamination bald losgehen könne.

Von
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles Völkersen, Allgemein, Startseite

Kommentare sind geschlossen