Einsatzmeldung: PKW in Vollbrand auf der A27

am 1. März 2018 um 10:06 Uhr

Am Donnerstagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem PKW-Brand auf die Autobahn 27 in Fahrtrichtung Hannover alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der PKW auf dem Standstreifen bereits in Vollbrand. Mit zwei Trupps unter Atemschutz und einem kombinierten Löschangriff mit Wasser und Schaum wurde das Feuer dann bekämpft. Nach rund 30 Minuten konnte Feuer aus gemeldet werden. Während der Löscharbeiten musste die A27 voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der starken Minustemperaturen froren teilweise die Schläuche während der Löscharbeiten ein. Die Einsatzstelle musste weiterhin kontinuierlich mit Salz abgestreut werden, da auch das Löschwasser gefror.

Von
Kategorie: Einsätze, Einsätze Langwedel, Startseite

Kommentare sind geschlossen